Zum Hauptinhalt springen

Freiwilligenplattformen

Freiwillige Mitarbeit gegen Kost und Logis

... ist eine tolle Sache, wenn du im Ausland mit anpacken möchtest. Diverse Freiwilligenplattformen bieten dir die Möglichkeit selbstständig Kontakt mit Organisationen oder Privatpersonen aufzunehmen, die auf der Suche nach freiwilligen HelferInnen sind.

Überblick

  • Es gibt eine Fülle an Anbietern / „Hosts“
  • Die Tätigkeiten sind vielfältig: Farmarbeit, Haussitten, Renovierungsarbeiten, Kinder unterrichten, ...
  • Besondere Kenntnisse i.d.R. nicht gefordert
  • i.d.R. ab 18 Jahren

Schritt für Schritt...

  • Je nach Anbieter musst du dich im jeweiligen Netzwerk anmelden, um Kontakte zu den „Hosts“ zu bekommen
  • Dafür bezahlst du teilweise einen Mitgliedsbeitrag, der von Plattform zu Plattform unterschiedlich ist
  • und dann heißt es Kontakt aufzunehmen, um deinen Freiwilligeneinsatz zu planen
  • Vor Ort arbeitest du dann i.d.R. für Kost und Logis mit!

Gut zu wissen! Die Plattformen stellen nur den Kontakt zu den „Hosts“ her, alles Weitere organisierst du dir eigenständig (wie Flug, Versicherung, Visum etc.)  Nur wenige Plattformen unterstützen dich, wenn es Schwierigkeiten bei den Freiwilligentätigkeiten gibt! 

Freiwilligenplattformen

Tipp

Je rechtzeitiger du dran bist mit der Planung, desto mehr Auswahl hast du bei den Tätigkeiten!

Es macht Sinn im Vorhinein einen Vertrag mit deinen Hosts abzuschließen, auch wenn es kein „klassischer“ Arbeitsplatz ist! So hast du schriftlich unter welchen Bedingungen du vor Ort mithilfst (u.a. Aufgaben, Arbeitszeiten, Unterkunft, Verpflegung etc.)

Info
Einfach weg - deine Auslandsinfobroschüre
Einfach weg - deine Auslandsinfobroschüre

Alle Infos kompakt in einer Broschüre - hier erfährst du, was die neue "Einfach weg"-Auslandsinfobroschüre alles kann und wo du sie abholen, downloaden oder bestellen kannst!