Zum Hauptinhalt springen

Saisonarbeit & Sommerjobs

Animation, Erntehilfe, Kreuzfahrt-Jobs usw.

... sind eine tolle Möglichkeit, dem Fernweh entgegenzuwirken und neue Erfahrungen im Ausland zu machen. Du willst:

  • deine Sprachkenntnisse verbessern
  • deinen Lebenslauf pimpen (auch ohne spezielle Fachkenntnisse)
  • Geld verdienen
  • mal eine Saison lang in einem anderen Land leben

- dann ist das Saison Arbeiten im Ausland vielleicht genau das Richtige für dich. Im Unterschied zum Auslandspraktikum geht es dabei nicht speziell darum Fachkenntnisse zu erlernen, sondern primär um bezahltes Arbeiten im Ausland. Die meisten Stellen sind Aushilfsjobs für den Sommer/Winter bzw. für eine Saison, d.h. für einige Wochen.

Weitere Infos:

Links & Jobs

Arbeit für Kost und Logis als Alternative zur bezahlten Saisonarbeit

Nimm selbstständig Kontakt mit Organisationen oder Privatpersonen auf, die auf der Suche nach freiwilligen Helfer:innen sind. Du bekommst im Gegenzug für deine Arbeit Unterkunft und Essen. Wenn du über diverse Freiwilligenplattformen alles selbst organisiert, bist du total flexibel und sparst du dir teils teure Vermittlungsgebühren für Agenturen, allerdings musst du dich auch um alles selbst kümmern und dir selbst helfen, falls etwas mit deinem Arbeitgeber nicht passt. Mehr Infos und die Links zu einigen dieser Plattformen fifindest du unter >> Freiwilligenplattformen <<.

Du kannst auch eine Agentur um Unterstützung bei der Organisation und Jobsuche bitten. Einige haben auch ein Ranchwork / Farmwork-Programm im Angebot, wo du zwar ebenfalls für deine Arbeit nichts bezahlt bekommst, aber kostenlos wohnst und isst.

Tipp

Nichts passendes dabei? Du möchtest dich gernepersönlich & unverbindlich von uns beraten lassen? Kein Problem! Komm zu uns in die akzente Jugendinfo & mach den Auslands-Check!