Zum Hauptinhalt springen

Gesund aus der Krise

Du steckst in der Krise?

Du weißt nicht weiter, fühlst dich überfordert und suchst nach Hilfe? Besonders seit der Covid-19-Pandemie haben psychische Belastungen bei jungen Menschen überhand genommen. Wenn das auch auf dich zutrifft, nimm Kontakt mit der akzente Jugendinfo auf. Wir helfen dir durch den Beratungsdschungel und suchen gemeinsam nach Lösungen bzw. den richtigen Ansprechpartnern für dich. Falls du professionelle Hilfe in Anspruch nehmen möchtest, können wir dich im Rahmen der Initiative "Gesund aus der Krise" sogar bei der Beantragung von Behandlungseinheiten unterstützen.

Wie funktioniert es?

"Gesund aus der Krise" ist ein Projekt, das psychosoziale Versorgung österreichweit, niederschwellig und ohne lange Wartezeiten anbieten möchte. Damit sollen betroffene Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 22 Jahren gestärkt werden. In ganz Österreich stehen rund 8.000 Therapieplätze zur Verfügung.

Die akzente Jugendinfo fungiert dabei als Zuweisungsstelle, d.h. wir unterstützen dich bei der Beantragung von kostenlosen klinisch psychologischen, gesundheitspsychologischen oder psychotherapeutischen Behandlungseinheiten (bis zu 15 Einheiten pro Person).
Wichtig: Ab 14 Jahren kannst du dich auch selbst bei "Gesund aus der Krise" anmelden. Bei Betroffenen unter 14 Jahren muss die Anmeldung von Eltern bzw. einem:einer Erziehungsberechtigten bestätigt werden.

Voraussetzungen

Diese Voraussetzungen musst du erfüllen, um Unterstützung im Rahmen von "Gesund aus der Krise" zu bekommen:

  • Du bist zwischen 0 und 21 Jahre alt (22. Geburtstag noch nicht erreicht).
  • Du lebst in Österreich.
  • Du befindest dich derzeit in keiner laufenden psychologischen oder psychotherapeutischen Beratung/Behandlung.