Zum Hauptinhalt springen

Volljährigkeit - deine Rechten und Pflichten

Über Nacht 18 - und jetzt?

Mit der Volljährigkeit giltst du nun von einem Tag auf den anderen als erwachsen. Rechtliche Beschränkungen wie der Jugendschutz gelten für dich nun nicht mehr, eine Fülle an Freiheiten und Möglichkeiten tut sich auf! Mit dem 18. Geburtstag kommen aber auch einige neue Pflichten auf dich zu!

Hier haben wir die wichtigsten Veränderungen für dich zusammengefasst:

  1. Das Arbeitszeitgesetz und Arbeitsruhegesetz tritt nun auch für dich in Kraft.
  2. Die Ausbildungspflicht endet!
  3. Ob und welche Alkohol- und Tabakwaren du beim Fortgehen konsumierst, ist (zumindest in Österreich) nun dir überlassen! Achtung! Erwerb, Besitz, Konsum und Weitergabe von Drogen ist nach wie vor nicht erlaubt und strafbar!
  4. Die Vorsorgevollmacht deiner Eltern endet! Du sorgst nun für dich selbst, hast aber noch in der Ausbildung/während eines Studiums Anrecht auf Familienbeihilfe und gegenüber deinen Eltern Unterhaltsanspruch!
  5. Du bist nun geschäftsfähig, kannst u.a. Kaufverträge abschließen, einen Kredit aufnehmen, ein eigenes Testament verfassen oder ein Erbe antreten! Mehr Infos zum Thema Finanzen findest du hier.
  6. Piercings, Tattoos oder Schönheits-OP - du entscheidest alleine!
  7. Du bist nun ehemündig und darfst so eine Ehe oder Partnerschaft eingehen!
  8. Du bist für den klassischen Führerschein zugelassen!
  9. Die Welt steht dir nun offen, du darfst nun alleine die Welt bereisen! Achtung! In einigen Ländern gilt mit 18 Jahren noch der Jugendschutz! Informiere dich vor deiner Reise über rechtliche Bestimmungen z.B. unter protection-of-minors.eu .
  10. Straftaten werden nun nach dem Erwachsenenstrafrecht beurteilt! Es gelten jedoch mildere Sonderregelungen bis zum 21. Lebensjahr. Hier bekommst du Hilfe zum Thema Rechtsberatung!
  11. Du erhältst das passive Wahlrecht, du darfst dich also zur Wahl (bspw. Gemeinderatswahl) aufstellen lassen!
  12. Du wirst zur Stellung einberufen! Unter bestimmten Voraussetzungen ist aber ein Aufschub des Wehr- oder Zivildiensts möglich.
  13. Du entscheidest, wie du wohnen möchtest, kannst einen Miet- oder Kaufvertrag abschließen, musst aber auch für die anfallenden Kosten aufkommen!

„Good Bye“ Jugendschutz! Oder doch nicht?

Auch wenn du nun volljährig bist, betrifft dich der Jugendschutz nach wie vor noch. Unter 18-Jährigen eine Übertretung des Jugendschutzes zu erleichtern, ist strafbar (bspw. der Kauf von Alkohol oder Tabakwaren)!

Links:

Tipp

Auf Jobsuche? Die Ferialjob- und Praktikaplattform sowie die Broschüre Ferien- & Nebenjobsuche helfen dir hier weiter! – Hier zum Download oder direkt in der akzente Jugendinfo!

Du hast Fernweh, bist dir aber unsicher was möglich ist und was zu dir passt? Dann komm in die akzente Jugendinfo!! Wir helfen dir gerne weiter, das für dich passende Auslandsabenteuer zu finden!