Zum Hauptinhalt springen

Piercings, Tattoos & Co

Schön ist, was dir gefällt!

Ab wann entscheide ich selbst?

  • Tätowieren ist mit schriftlicher Einwilligung deiner Erziehungsberechtigten, im Normalfall sind das deine Eltern, ab dem 16. Lebensjahr erlaubt. Erst mit 18 kannst du selbst über eine Tätowierung entscheiden. 
  • Bist du unter 14 Jahre alt, ist das Piercen vom Gesetz her generell verboten! Ab 14 Jahren brauchst du keine Unterschrift von Erziehungsberechtigten (sollte die gepiercte Stelle innerhalb von 24 Tagen verheilt sein, bspw. ein Nasenpiercing) Dauert die Heilung länger als 24 Stunden (im Mund bspw.) ist eine schriftliche Zustimmung bis zu deinem 18. Geburtstag notwendig.
  • Du und deine Eltern müsst über die Risiken (Allergien, Entzündungen, Komplikationen …) und die Nachbehandlung (Hygiene, Entfernung des Piercings…) informiert werden und dies schriftlich bestätigen.  

Links

  • kija Salzburg - rechtliche Infos rund ums Thema Piercing & Tattoo
  • Rat auf Draht - rechtliche Hinweise & viele Tipps, auf was man achten sollte 

Tipp

Hol dir das Infoheft "Piercings, Tattoos & Co."! Die kannst du entweder hier downloaden oder einfach kostenlos bei uns in der akzente Jugendinfo abholen!