Zum Hauptinhalt springen

Zivilersatzdienst im In- und Ausland

Alternativen zum Zivildienst

Wenn du einen der folgenden Dienste leistest oder geleistet hast und die dafür notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind, wirst du nicht mehr zum Zivildienst herangezogen:

Facts

  1. Gib die Zivildiensterklärung rechtzeitig ab. Anschließend erhältst du den Bescheid über die Feststellung der Zivildienstpflicht von der Zivildienstserviceagentur zugeschickt.
  2. Teile der Zivildienstserviceagentur bitte ehestmöglich dein Interesse an einem dieser Dienste mit, am besten per E-Mail an: info@zivildienst.gv.at. Bitte Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Informationen zum geplanten Dienst (Welcher Dienst? Wo? Wann?) angeben.
  3. Außerdem musst du selbständig eine privatrechtliche Dienstvereinbarung mit einer anerkannten Trägerorganisation abschließen. Sende eine Kopie dieser Vereinbarung bitte ehestmöglich an die Zivildienstserviceagentur unter  info@zivildienst.gv.at, damit du nicht zum Zivildienst zugewiesen wirst!
  4. Nach Ableistung des Freiwilligen Sozialjahres, Umweltschutzjahres oder Auslandsjahres erhältst du ein Zertifikat von deiner Trägerorganisation. Eine Kopie des Abschlusszertifikats ist wieder an die Zivildienstserviceagentur zu senden. Diese schickt dir anschließend eine Bestätigung, dass du nicht mehr zum Zivildienst herangezogen wirst.

Falls du den Dienst aus Gründen, die du nicht zu vertreten hast, vorzeitig beendest, werden die bereits absolvierten Tage auf den Zivildienst angerechnet, soweit diese zwei Monate übersteigen. Die verbleibenden Monate sind als Zivildienst zu leisten.