Zum Hauptinhalt springen

Auslandsdienst

Im Zivildienst Auslandserfahrung sammeln? - Das geht!

Der Auslandsdienst ist ein gesetzlich erlaubter Ersatzdienst für den Zivildienst im Ausland. Um einen Auslandsdienst leisten zu können, benötigst du einen positiven Zivildienstbescheid. Dann suchst du dir einen Trägerverein, welcher Auslandsdienste anbietet und bei dem du dich auch direkt für eine Stelle bewirbst. Bei dem jeweiligen Trägerverein erfährst du auch, welche Einsatzstellen aktuell frei sind. Frage nach, bevor du dich bewirbst!

Tätigkeitsbereiche: in sozialen oder humanitären Projekten

Dauer: für die Anerkennung als Zivilersatzdienst mindestens 10 Monate

Der Auslandsdienst kann nur geleistet werden:

  • in Einrichtungen zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus (Gedenkdienst). Der Gedenkdienst ist auch in Österreich möglich.
  • im Rahmen von Vorhaben, die der Erreichung oder Sicherung des Friedens im Zusammenhang mit bewaffneten Konflikten (Friedensdienst) dienen oder 
  • im Rahmen von Vorhaben, die der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung eines Landes (Sozialdienst) dienen. 

Eine Liste der zugelassenen Träger findest du auf www.freiwilligenweb.at.

Wichtig:

  • Es muss ein Bescheid vorliegen, dass die Zivildienstpflicht eingetreten ist.
  • Fang mindestens ein Jahr vorher an, deinen Auslandsdienst zu planen und dich bei den verschiedenen Trägerorganisationen zu informieren, ob es freie Plätze gibt!
  • Der Auslandsdiener ist kranken, unfall- und pensionsversichert (übernimmt die Trägerorganisation)
  • Du bekommst ein monatliches Taschengeld von mind. 10% und maximal 100% der Geringfügigkeitsgrenze gemäß § 5 Abs. 2 Z 2 des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes (ASVG)
  • Du hast weiterhin Anspruch auf Familienbeihilfe (bis 24 Jahre).
  • Unterkunft und Verpflegung werden häufig vom Träger bezahlt, aber nicht immer! Manchmal musst du auch für Unterkunft und Verpflegung selbst aufkommen. Frag diesbezüglich bei deiner Trägerorganisation nach.
  • Die Reisekosten musst du selbst tragen.

Links und weitere Infos:

Video vom Vorbereitungsseminar zum Auslandsdienst

Tipp

Auch als Frau kannst du den Auslandsdienst zu denselben Bedingungen wie Männer leisten!