Zum Hauptinhalt springen

Kurzfristige Freiwilligeneinsätze

Engagiere dich bis zu 3 Monate im Ausland!

Freiwilligenprojekte in Erasmus +

Mehr Infos findest du hier.

Internationale Jugendbegegnungen (youth exchange) 

Mehr Infos findest du hier.

Internationale Camps (ehemals: "Workcamps")

Du engagierst dich gemeinsam mit einer international zusammengewürfelten Gruppe an einem sozialen, ökologischen bzw. kulturellen Projekt (z.B. Friedensarbeit, Renovierungsarbeiten, Kinder beaufsichtigen, Umweltschutz, usw. usw.)

  • Dauer: 2 Wochen bis 3 Monate (je nach gewähltem Projekt) 
  • Anmelden kann man sich laufend
  • dein Benefit: Du stellst deine Arbeitskraft freiwillig zur Verfügung - im Gegenzug dafür gibt's freie Verpflegung, eine einfache Unterkunft & Betreuung (Notfallnummer, Trainings, Mentoring, usw.) - und das unbezahlbare Gefühl, etwas Gutes getan zu haben. Nebenbei verbesserst du auch noch deine Fremdsprachenkenntnisse und übst dich im Umgang mit neuen Leuten und einer fremden Kultur.
  • Kosten: Zahlen musst du allerdings noch eine Programmgebühr, die je nach Dauer und Anbieter variiert, im Normalfall aber auch für den kleinen Geldbeutel zu bewältigen ist. Dafür übernimmt der Anbieter die gesamte Organisation für dich.
  • Voraussetzungen: Englisch, Mindestalter ist unterschiedlich (ab 18 Jahre, manchmal auch schon ab 16 Jahre oder "Teenager-Camps" ab 14 Jahre) 

Anbieter