Zum Hauptinhalt springen

Erasmus+ Jugend in Aktion & Europäisches Solidaritätskorps

Wir stellen uns vor!

Der Fachbereich Erasmus+ Jugend in Aktion & Europäisches Solidaritätskorps ist Regionalstelle für die beiden EU-Förderprogramme aus dem Jugendbereich: 

"Erasmus+" heißt das EU Förderprogramm für Bildung, Jugend und Sport 2014-2020. Der Bereich "Jugend in Aktion" fördert Projekte im Bereich non-formale Bildung und außerschulische Jugendarbeit.

Das "Europäische Solidaritätskorps" ist jenes EU-Programm im Jugendbereich, welches das Engagement junger Menschen in Projekten und Aktivitäten, die der Gemeinschaft zugutekommen, fördert. Organisationen und Unternehmen können mit Hilfe des ESK junge Menschen aus ganz Europa rekrutieren. 

Deine Ansprechpartner in Salzburg:

Nadiana Zieger: Teamleitung, Freiwilligenprojekte im Ausland (Sending), Mobilität für Fachkräfte, Strategische Partnerschaften, Regionalstellenagenden
Tel.: +43 (0) 662/84 92 91-37, E-Mail: n.zieger@akzente.net

Benedikt Wimmer: Freiwilligenprojekte im Ausland (Sending), Jugendbegegnungen, Mobilität für Fachkräfte und Europäischer Jugenddialog
Tel.: +43 (0) 662/ 84 92 91-38, E-Mail: b.wimmer@akzente.net

Duy Le Pham: Freiwilligenprojekte in Salzburg (Hosting)
Tel.: +43 (0) 662/84 92 91-40, E-Mail: d.pham@akzente.net

Julia Egger: Jugendbegegnungen, Solidaritätsprojekte
Tel.: 0662/84 92 91-60, E-Mail: j.egger@akzente.net

Anmeldung für den Erasmus+ und ESK Newsletter: international@akzente.net 

 

Die Österreichische Nationalagentur

Mit der Umsetzung der Jugendförderprogramme in Österreich ist das IZ – Verein zur Förderung von Vielfalt, Dialog und Bildung, in Wien beauftragt. Hier geht's zur Homepage mit allen Infos und Unterlagen.

Die anderen Regionalstellen

In jedem österreichischen Bundesland gibt es eine Regionalstelle von Erasmus+ Jugend in Aktion. Hier findest du alle Regionalstellen.

Weitere wichtige Links findest du hier >>