Zum Hauptinhalt springen

Solidaritätsprojekte im ESK

Du hast eine gute Idee für ein lokales Projekt, aber keine Kohle? - Der ESK hilft finanziell weiter!

Egal, ob du im Umweltschutz aktiv bist, dich in der Flüchtlingsbetreuung oder Nachbarschaftshilfe engagierst oder mittels Kunst- und Kulturprojekten Menschen bewegst – Aktivitäten, die deine Umgebung positiv beeinflussen, werden von der EU gefördert.

Du kannst Mittel beantragen indem du beim Portal des Europäischen Solidaritätskorps registriert bist. Dabei musst du mit 4 Freund/innen einen Gruppe bilden und dein solidarisches Vorhaben einreichen und umsetzen.

Antragsfrist ist der 30. April 12:00 Uhr für Projektstarts zwischen 1. August und 31. Dezember.

Nähere Infos findest du am Europäischen Jugendportal und im ESK Guide (englisch).

Persönliche Beratung & Kontakt in Salzburg bei akzente: international@akzente.net oder 0662/849291-37

Tipp

Suche rechtzeitig um eine Förderung an und informiere dich welche Deadlines du einhalten musst!

Nähere Infos findest du im Factsheet zu Solidaritätsprojekte im ESK!