Zum Hauptinhalt springen

Jugendbegegnungen

1-3 wöchiger interkultureller Austausch

Jugendbegegnung = 1-3 Wochen, interkultureller Austausch, neue Leute treffen, gemeinsames Projekt oder Thema bearbeiten.

Ein Beispiel: In Schweden triffst du gemeinsam mit anderen ÖsterreicherInnen auf Gruppen von Jugendlichen aus z.B. Estland, Frankreich, Polen, usw. Dort arbeitet ihr gemeinsam ein bis drei Wochen lang an einem Thema, z.B. Bekämpfung von Rassismus, Sport, Tanz, Fotografie, Umweltschutz usw.

Facts

  • Alter: 13 bis 30 Jahre
  • Ort: in Österreich oder im Ausland
  • Dauer: 5 bis 21 Tage
  • Kosten: ein Teil der Reisekosten & manchmal eine geringe Teilnahmegebühr
  • für Unterkunft und Verpflegung ist gesorgt
  • Verständigung: Englisch
  • Teilnahme: Anmeldung ein halbes Jahr vor Stattfinden einer Jugendbegegnung (bei Restplätzen auch kurzfristiger möglich)

Internationale Jugendbegegnungen werden vom EU Programm "Erasmus+: Jugend in Aktion" gefördert, um jungen Menschen in Europa die Möglichkeit zu bieten, einander kennenzulernen und sich gemeinsam für ein Thema zu engagieren. Deshalb sind folgende Aktivitäten keine Jugendbegegnung: Sprachkurs, Urlaub, Festivals oder Ähnliches.

Jugendbegegnungen 2020

Italien - Verona: "Hike to learn"

Wann? 2.-13. Juni 2020
Thema: "Hike to learn" (sport, outdoor education, social inclusion, discrimination, tolerance)
Partnerländer: Bulgarien, Griechenland, Italien, Kroatien, Litauen, Slowakei, Spanien

Mehr Infos zur Jugendbegegnung HIER zum Download. --> Wegen Coronavirus Datum derzeit unsicher. Mehr Infos dazu hier, sobald mehr gesagt werden kann!

Dänemark: "Love across border"

Wann? 9.-16. Juli 2020
Thema: "Love across border" (noch nicht bewilligt - weitere Infos folgen!)

Italien - Basilicata (Süditalien): "Plastic is the new green"

Wann? 5.-13. August 2020
Thema: "Plastic is the new green" (environment, inclusion, creativity)
Partnerländer: Griechenland, Italien, Mazedonien, Portugal, Rumänien, Spanien, Türkei

Mehr Infos zur Jugendbegegnung HIER zum Download.

Und so funktionierts:

Erfahrungsbericht Italien

Erfahrungsbericht Belgien