Zum Hauptinhalt springen

Babysitten in Salzburg

Kinderbetreuung ist genau dein Ding? Du bist verantwortungsbewusst, geduldig, verlässlich und suchst einen Nebenjob? Alles was du zum Babysitten in Salzburg wissen musst, erfährst du hier.

Wie finde ich einen Babysitter-Job in Salzburg?

Babysitterjobs werden im Normalfall privat vergeben. Am besten hörst du dich in deinem Bekannten- und Verwandtenkreis um, ob nicht jemand deine Hilfe benötigt. Ansonsten kannst du auch auf Onlinebörsen fündig werden bzw. selbst ein Inserat schalten oder Profil anlegen. Oder du meldest dich direkt bei einer Betreuungsorganisation.

Babysitter-Börsen

Facts rund ums Babysitten

  • Je nach Vereinbarung, Vertrag, Erfahrung bzw. Tätigkeit bekommt man in der Stunde "normalerweise" zwischen 8 und 12 Euro
  • Kinderbetreuung bedeutet mehr als nur "auf Kinder aufpassen": Vom Vorlesen, über Basteln, am Spielplatz spielen, singen gibt es viele kreative Möglichkeiten, die Kleinen zu unterhalten.
  • Mach dich vor dem ersten Einsatz mit der Familie bzw. dem/n Kinder/n vertraut. Lernt euch in Ruhe kennen, um zu schauen, ob sich jeder mit dem anderen wohl fühlt.
  • Zusätzlich gibt's da einige Dinge im Vorfeld abzuklären, z.B. ob das/die Kind(er) eine Allergie haben, wann Bettgehzeit ist, wer im Notfall zu verständigen ist, usw. --> Damit du nichts vergisst, haben wir eine Checklistefür dich zusammengestellt, die du gemeinsam mit der Familie ausfüllen kannst!
  • Wie schaut es eigentlich rechtlich aus, wie ist die Aufsichtspflicht geregelt? Unser Infoblatt in der Downloadbox rechts/unten klärt auf!

Babysitterausbildung

Wer sich gerne als geprüfter Babysitter rühmen möchte, besucht einen (kostenpflichtigen) 16-stündigen Babysitterkurs, z.B. den Babyfit-Kurs (Rotes Kreuz) . Dazu musst du mindestens 14 Jahre alt sein. Weitere Angebote findest du rechts/unten in der Downloadbox!


Tipps für Familien

  • Babysitter finden Sie u.a. in den Linktipps oben!
  • Auf der Babysitterliste der BAfEP Salzburg finden sich Kontakte zu Schüler:innen, die babysitten. 
  • Kontakte zu Tageseltern finden Sie beim Salzburger Tageselternzentrum auf tez.at!
  • Ausgebildete Babysitter sind von der Steuer absetzbar! Mehr Infos
  • Hilfestellungen und Informationen rund um Kinderbetreuung und sonstige Elternfragen bietet die Servicestelle Elternberatung (Land Salzburg).