Zum Hauptinhalt springen

Auf das Board, fertig...

Paddeln mit hohem Spaßfaktor!

Die nächste Badesaison kommt bestimmt und weil Vorfreude angeblich die schönste Freude ist, verlosen wir jetzt einen 100-Euro-Gutschein für ein Stand Up Paddle Board (SUP).
 

Wassersport mit Urlaubsfeeling

Egal, ob du mit dem Gefühl von Freiheit gemütlich über den See gleiten und entspannen willst oder es als effektives Ganzkörpertraining nutzt: SUP ist cool und macht Spaß!
Ursprünglich geht der Trendsport auf die Fischer in der Südsee zurück, die sich stehend in ihren Kanus vor Tahiti auf dem Meer fortbewegten. Auf Hawaii, wo auch das Surfen erfunden wurde, war Stand Up Paddling der Sport des Königs, später eine praktische Fortbewegungsart für Surflehrer, um schneller vom Ufer zu den Riffen und zurück zu gelangen bzw. einen besseren Überblick über ihre Surfschüler zu haben.

Die Ausrüstung

Um loszulegen braucht es ein Stand Up Paddle Board (sie sind wesentlich kippstabiler als herkömmliche Surfboards), ein Paddle und je nach Wetter passende Kleidung und Sonnencreme.

Der Wassersport ist in ruhigem Wasser wie dem Fuschlsee, Wallersee, Obertrumersee, Wiestalstausee, Mondsee, Mattsee etc. in wenigen Minuten erlernbar – und man muss nicht kilometerweit bis zur nächsten Küste fahren, auf Wind oder schönes Wetter warten.


Praktischer Nebeneffekt

Die Paddelbewegung trainiert den gesamten Oberkörper (Arme, Schultern, Bauch und Rücken) und das Ausbalancieren auf dem Brett kräftigt die Beine und stabilisiert den Rumpf.
 

SUP Grundkurse

Für Anfänger und Einsteiger gibt es SUP-Grundkurse, damit kann nach ca. 90 Min. jede/r kontrolliert mit Board und Paddle umgehen.

>>> Infos zum Grundkurs von Stand Up Paddle Salzburg! 

>>> GEWINNE mit deinem S-Pass
einen 100-Euro-Gutschein für dein eigenes Stand Up Paddle Board von Stand Up Paddle Salzburg!

>>> stand-up-paddle-salzburg